News

Termin ZTP

30.05.2020 Zuchttauglichkeitsprüfung

Ort: STHK Hundeschule St. Margarethen/Raab, Entschendorf Weg 388, 8321 St. Margarethen an der Raab
 

Anmeldungen für die Zuchttauglichkeitsprüfung übermitteln Sie bitte inkl. aller Unterlagen bis 23.5. per Post oder e-Mail an den Zuchtwart. Es besteht die Möglichkeit der Einzelbeurteilung im Rahmen der Zuchttauglichkeitsprüfung, wenn noch kein Formwert vorliegt. Um die noch aufrechten Normen, wie insbesondere die Abstandsregel und die Versammlungsbeschränkung auf maximal 10 Personen einzuhalten, erfolgt eine persönliche Terminvereinbarung für die Zuchttauglichkeitsprüfung.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Weitere Termine voraussichtlich im Juni und August 2020.

COVID 19 - ZTP

Wir freuen uns, dass wir für den Zuchtbereich eine Lösung bekannt geben dürfen, die es unseren Züchtern ermöglicht Zuchttauglichkeitsprüfungen in der momentanen schwierigen Zeit zu erlangen. Dies wird selbstverständlich unter Einhaltung der noch aufrechten Normen, wie insbesondere der Abstandsregel und der Versammlungsbeschränkung auf maximal 10 Personen nach einem neuen Modus für den Zeitraum der COVID-19-Einschränkungen stattfinden. Nähere Informationen finden sie hier.

Covid- 19 - Lockerungsverordnung vom 30.4.2020

Die COVID-19-Lockerungsverordnung ist online. Bei der Ausübung von Hundesport den 2m Abstand und die Vermeidung der Betretung geschlossener Räumlichkeiten beachten.

§8  (3) Ausgenommen vom Verbot des Abs. 1 sind weiters Betretungen nicht öffentlicher Sportstätten hinsichtlich jener Sportarten im Freiluftbereich durch Sportler, bei denen bei sportarttypischer Ausübung dieser Sportart zwischen allen Sportlern ein Abstand von mindestens zwei Metern eingehalten werden kann. Bei der Sportausübung ist dieser Abstand einzuhalten. Geschlossene Räumlichkeiten der Sportstätte dürfen nur betreten werden, soweit dies zur Ausübung des Sports im Freiluftbereich erforderlich ist. Das Verweilen in der Sportstätte ist mit der Dauer der Sportausübung beschränkt.

Link zur Verordnung: https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_197/BGBLA_2020_II_197.html

Covid 19 Update

Laut Information des ÖKV wird mit Ende der Ausgangsbeschränkungen, d.h. ab 1. Mai, ein weitgehend normaler Zuchtbetrieb wieder möglich sein und auch ein Training auf den Ausbildungsplätzen kann unter Einhaltung der Auflagen wieder gestartet werden.

files/pudelclub/uploads/200429_Covid 19 Update.PNG

COVID-19 - Züchterinformation

Anfrage von ÖKV Präsident Dr. Kreiner an das Bundesministerium und Antwort darauf bzgl. Deckung von Hündinnen und Welpenabgabe

!!! COVID-19: Deckung von Hunden, Abgabe von Hundewelpen !!!

Anfrage an das Bundesministerium:
Auf Grund der vgermehrten Anfragen zum Thema Deckung von Hunden, Abgabe von Hundewelpen haben wir an das Bundesministerium folgende Anfrage gesendent und untenstehende Antwort erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren !
Der Österreichische Kynologenverband (ÖKV), ZVR: 695549355, ist der Dachverband von rund 100 Vereinen und deren 60.000 Mitgliedern.
Nach der Verordnung des BMSGPK, BGBl. II Nr. 98/2020 idF BGBl. II Nr. 108/2020 ist zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 das Betreten öffentlicher Orte verboten.
Immer häufiger wird an uns die Frage herangetragen, ob die Deckung von Hunden bzw. die Abgabe von Welpen eine Ausnahmen im Sinne der in § 2 Z 1-5 in der genannten Verordnung genannten Zwecke darstellt.
Selbstverständlich würden bei Deckung von Hunden bzw. der Abgabe von Hundewelpen die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen (Wahrung des Abstandes, Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, Händewaschen etc.) eingehalten werden.
Bedingt durch den Zeitdruck bei Deckung von Hunden bzw. der Abgabe von Hundewelpen dürfen wir um zeitnahe Beantwortung ersuchen.
Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Michael Kreiner
Präsident


Sehr geehrter Herr Präsident,
sofern der Kaufvertrag über den Welpen bereits vor Inkrafttreten der COVID-19-Maßnahmen abgeschlossen wurde, ist die termingemäße Abholung beim Züchter zulässig. Da die Gefahr besteht, dass sich ein Welpe bei zu später Eingliederung in ein neues Umfeld nicht mehr optimal entwickeln könnte, ist die rechtzeitige Abholung zur Sicherung des Eigentums erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit
Pflege und Konsumentenschutz
S7 Krisenstab Covid-19

 

(Quelle: Webseite des Österr.Kynologenverbande www.oekv.at)